Abnehmen ohne Sport – Der 7 – Schritte Plan

Wenn Sie endlich Ihre überflüssigen Pfunde loswerden wollen, ohne dabei Sportlich aktiv werden zu müssen, dann sind Sie jetzt auf der richtigen Seite gelandet. Mit unserem sehr einfach umsetzbaren 7-Schritte Plan werden Sie erfahren, das abnehmen ohne Sport tatsächlich funktioniert.

Abnehmen ohne Sport mit dem 7-Schritte Plan
Der wichtigste Punkt dabei ist ganz klar die richtige Ernährung. Aber haben Sie keine Angst, es geht hier nicht um eine Hungerdiät oder ein Kalorienzählprogramm. Sie müssen auch keine Abnehmpillen oder irgendwelche Diätshakes zu sich nehmen. Und wenn Sie glauben, das Sie auf alles, was lecker schmeckt, verzichten müssen, können wir Sie auch beruhigen. Sie werden erstaunt sein, was Sie alles essen dürfen, ja sogar essen sollen. Des Weiteren werden Sie die 5 Lebensmittel kennen lernen, die Sie niemals essen dürfen.

Wenn Sie bei Ihrem Abnehmvorhaben keine stundenlangen und schweißtreibenden Trainingseinheiten absolvieren möchten, nehmen Sie sich jetzt kurz Zeit und sehen sich unseren Plan vom Anfang bis zum Ende an, setzen die Inhalte um und starten in einen neuen Lebensabschnitt ohne Übergewicht.

1. Treffen Sie eine Entscheidung

Abnehmen ohne Sport Schritt 1 - Zeit der EntscheidungIm ersten Schritt treffen Sie eine Entscheidung , um die überflüssigen Pfunde ein für alle mal loszuwerden. Entscheiden Sie sich dafür, schlank zu werden und genau das leben zu führen, was Sie sich schon immer vorgestellt haben. Sie müssen es wirklich wollen. Sagen Sie nicht „ok ich werde das jetzt einfach einmal versuchen, vielleicht klappt es ja irgendwie“. Das führt Sie ganz sicher nicht zum Erfolg. Viel besser ist da schon folgender Satz: „Ja, ich werde jetzt sofort damit beginnen, alles mögliche und nötige zu tun, um erfolgreich abzunehmen und mein Idealgewicht zu erreichen“.

2. Ein klares Ziel setzen

Abnehmen ohne Sport Schritt 2 - Ziele richtig setzenWenn Sie Ihre Entscheidung getroffen haben, ist es wichtig, ein klares Ziel zu setzen. Es zeigt Ihnen genau an, was Sie erreichen möchten. Es muss festgelegt werden, wie viel Sie bis wann abnehmen möchten. Legen Sie ein Endziel fest und leiten daraus mehrere Zwischenziele ab. Die entsprechenden Ziele sollten auch Niedergeschrieben werden, um es sich immer wieder vor Augen zu führen. Hohe und ehrgeizige Ziele sind gut, dennoch müssen die Ziele immer realistisch bleiben und auch erreichbar sein.

3. Motivation

Der 7- Schritte Plan - Motivation zum abnehmenDie richtige Motivation entscheidet letztendlich darüber, ob Sie erfolgreich sind oder nicht. Es muss ein innerer Antrieb vorhanden sein, um das gesetzte Ziel auch tatsächlich zu erreichen. Die Motivation ist der Motor, der einem auf dem Weg zum Ziel immer begleitet. Es gibt verschiedene Methoden die Motivation aufrecht zu erhalten. Eine Methode wurde in Schritt zwei bereits erwähnt: Ziele setzen. Die richtige Einstellung zu dem Vorhaben und positives Denken sind auch wichtige Aspekte, die es zu beachten gilt. Eine weitere Möglichkeit ist es, mit Erinnerungshilfen zu arbeiten, wie beispielsweise ein Poster mit entsprechenden Bildern oder ein kleiner Zettel in der Geldbörse. Zudem können Sie ein Tagebuch speziell über Ihr Abnehmvorhaben führen.

Die Schritte 1 bis 3 hängen sehr eng zusammen. Um Ihnen die bestmögliche Hilfestellung zu geben, haben wir die ersten drei Schritte in einem extra Artikel ausführlicher beschrieben. Hier erfahren Sie weitere hilfreiche Tipps und Informationen für die richtige Umsetzung. Den Artikel finden Sie unter folgendem Link: Motivation zum Abnehmen.

4. Stress reduzieren

Abnehmen ohne Sport Schritt 4 - Stress reduzierenNegativer Stress kann durch anhaltende belastende Situationen entstehen, welche sich scheinbar nicht ändern lassen. Bei negativem Stress wird vor allem Cortisol ausgeschüttet. Dadurch wird zum einen die Bildung von Bauchfett begünstigt und zum anderen wird das Verlangen nach Frustessen geweckt. In erster Linie wird hier auf Süßigkeiten zurückgegriffen. Manche stopfen dann alles in sich hinein, was sie gerade bekommen können. Abnehmen ist in solchen Fällen nicht möglich.

Was Sie jetzt tun sollten: Wenn Sie negativem Stress ausgesetzt sind, müssen als erstes die Ursachen dafür identifiziert werden. Diese Stresssituationen sollten zukünftig vermieden werden. Wenn das nicht möglich ist, können Sie mit verschiedenen Entspannungsübungen wie z.B. Meditation, Yoga oder Progressiver Muskelentspannung entgegenwirken.

5. Ausreichend Schlaf

Abnehmen ohne Sport Schritt 5 - Ausreichend schlafenMenschen die ausreichend schlafen, haben seltener Figurprobleme. In verschiedenen Studien wurde dagegen festgestellt, das Übergewicht durch Schlafmangel begünstigt wird. Bei zu wenig Schlaf werden bestimmte Hormone beeinflusst, die an der Regulation von Hunger – und Sättigungsgefühlen beteiligt sind. Das kann häufig zu mehr Appetit und erhöhter Nahrungsaufnahme führen. Außerdem begünstigt zu wenig Schlaf den in Schritt 4 beschriebenen negativen Stress. Achten Sie also darauf, immer ausreichend zu schlafen.

6. Die richtigen Getränke

Abnehmen ohne Sport Schritt 6 - Mit den richtigen GetraenkenSchritt 6 ist sehr einfach umzusetzen. Vermeiden Sie ab sofort süßhaltige Getränke wie Cola, Sprite oder Limonade und trinken Sie täglich Wasser oder Tee. Kaltes Wasser hilft, den Stoffwechsel anzuregen und somit mehr Fett zu verbrennen. Wenn Sie nicht nur Wasser trinken möchten, können auch bedenkenlos verschiedene Teesorten getrunken werden. Vor allem Grüner Tee wird von vielen Experten zur Gewichtsreduktion empfohlen.

7. Ernährung

Abnehmen ohne Sport Schritt 7 - Die Ernaehrung entscheidetDer letzte Punkt „Ernährung“ ist gleichzeitig auch der wichtigste Punkt im 7 Schritte Plan von Abnehmen ohne Sport. Sicherlich kann es hilfreich sein, viel Obst und Gemüse zu essen. Das sind aber nur die üblichen Tipps, welche überall genannt werden. Wenn Sie glauben, das man auf alles was Fett beinhaltet, verzichten muss, dann können wir Sie auch beruhigen. Das stimmt so einfach nicht.

 

 

Mehr >>>>>

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s